LimFlow erhält 36 Millionen Euro in Serie-D-Finanzierung

LimFlow SA hat eine überzeichnete Serie-D-Finanzierungsrunde in Höhe von 36 Millionen Euro abgeschlossen. Zu den Investoren gehören die derzeitigen Großaktionäre Sofinnova Partners, Bpifrance – die französische staatliche Investmentbank – und Balestier – ein singapurischer Familienfonds.

Das LimFlow-System, das von der FDA als bahnbrechende Technologie bezeichnet wird, verwendet eine minimal-invasive Familie von Transkatheter-Produkten, die darauf ausgelegt sind, die Perfusion des kritisch ischämischen Fußes zu optimieren, größere Amputationen zu vermeiden, Schmerzen zu lindern und die Wundheilung zu fördern.

Der Erlös aus der Serie-D-Finanzierung dient der Finanzierung von Folgestudien für zulassungsrelevante Studien, die für den Erhalt der FDA-Zulassung erforderlich sind, und unterstützt die Kommerzialisierung des LimFlow-Systems für die tiefe Venenarterialisierung.

Besuchen Sie, um mehr zu erfahren: https://www.g-medtech.com/news/limflow-raises-e36-million-in-series-d-financing/